1. Wie funktioniert die Filteranlage zur Staubabscheidung (es geht um den Luftfluss)?


    Verunreinigte Luft (1) gelangt in die Spreizkammer (2), von wo aus die schwereren Fraktionen unmittelbar in den Hobbock abstreifen, anschließend erfolgt die Filtration in der Filterkammer (3), der Staub bleibt an den Einsätzen hängen und fällt nach unten in den Hobbock - abgeschüttelt vom Impuls der Druckluft, dann gelangt die gefilterte Luft (4) in den Ventilator (5), passiert den Dämpfer und gelangt nach draußen (6).

  2. Wann können wir eindeutig feststellen, dass der Filtereinsatz ausgetauscht werden muss?

    Man kann eindeutig feststellen, dass ein Filtereinsatz beschädigt ist, wenn eine mechanische Beschädigung entstanden ist, wenn der Einsatz Perforationen aufweist, dieser zerrissen wurde usw. und aus der Filteranlage an der Stelle des Auslasses reiner Luft Verschmutzungen kommen.

    Wenn aber nun der Einsatz ganz ist, ist es visuell schwer zu sagen, ob er ausgetauscht werden muss, weil er meistens mit einer Staubschicht bedeckt ist, was absolut normal ist. Einige Filter verfügen über spezielle Anzeiger, die den Benutzer über die Notwendigkeit, den Filtereinsatz gegen einen neuen einzutauschen informieren (z.B. CleanAir BASIC). Wenn Ihr Gerät über keinen solchen Anzeiger verfügt, können Sie seine Leistungsfähigkeit mithilfe eines speziellen Geräts (eines Anemometers) messen, was uns erlaubt, die Leistungsfähigkeit zu bestimmen und diese anschließend mit der vom Hersteller festgelegten Leistungsfähigkeit zu vergleichen.

  3. Warum verursachen Anti-Absplitter-Zusätze (die beim Schweißen verwendet werden) das Entstehen von klebrigem Staub?

    Das Anti-Absplitter-Mittel (Silspaw) wird zum Schutz der Brennerdüse, des Werkzeugs und der Oberfläche des geschweißten Materials vor dem Einschmelzen von Metallsplittern während des Schweißens mittels elektrischer Techniken verwendet. Seine Zusammensetzung erfordert den Inhalt von fetten, klebrigen Substanzen, daher verdampft dieses Mittel beim Schweißen, wenn das geschweißte Material erhitzt wird und schließt sich mit Schweißstaub und -Rauch zusammen.

    Die Anwendung von Anti-Absplitter-Mitteln verkürzt die Lebensdauer von Filtereinsätzen. Die Firma CleanAir schlägt vor, ein A.S.P.-System in die Staubabscheidungsanlage miteinzubeziehen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Benützung unserer Seite zu ermöglichen.
Genau. Schließen Sie diese Nachricht.